Förderverein der Rot-Weißen-Garde e.V.

Die Wagenbauhalle

Die Wagenbauhalle der KG Rot-Weißen Garde gehört zum Schmuckstück der Karnevalisten. Hier sind nicht nur die Wagen der KG zu Hause, sondern auch die Karnevalisten, wenn es darum geht, den Wagenbau zu realisieren, oder die Tänze der Garden einzuüben.

Natürlich werden hier auch die sozialen Kontakte gepflegt. So sind Versammlungen und das jährlich stattfindende Sommerfest der KG feste Termine im Kalender der Wagenbauhalle.

Realisiert wurde die Wagenbauhalle im Jahr 2000 auf einem durch die Stadt Bad Driburg dem Karnevalsverein übergebenen Grundstück im Gewerbegebiet Bad Driburg. Mit der Gründung eines Fördervereins und ca. 55 Förderern, die die finanzielle Unterstützung leisteten, waren es natürlich viele fleißige ehrenamtliche Handwerker und Helfer, die zur Erstellung der Wagenbauhalle beigetragen haben.

Und da solch ein „schmuckes Haus“ gehegt und gepflegt werden muss, sind auch heute noch immer Sponsoren, Gönner und helfende Hände im Förderverein der KG Rot-Weißen Garde willkommen! Ein herzliches Dankeschön gilt hier besonders der Stadt Bad Driburg!

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung. Zweck des Vereins ist die Förderung des traditionellen Brauchtums und des Karnevals in Bad Driburg, die Förderung des Heimatgedankens, die Förderung der Jugendarbeit innerhalb des Karnevals und die Förderung des karnevalistischen Tanzsports. Der Förderverein betreibt die Wagenhalle der Rot-Weißen-Garde e.V.

Vorstand:

Vorsitzender:

 

Schatzmeister:

 

Schriftführer:

 

Beirat:

Klaus-Dieter Will

Peter Febra

Eckhard Kemper

Josef Temme

Horst Verhoeven

Herbert Pawlack

Josef Temme

Jochen Blum

Satzung: