You are currently viewing Adventsmarkt in Bad Driburg stimmt auf Weihnachten ein

Adventsmarkt in Bad Driburg stimmt auf Weihnachten ein

Zum Beginn der Adventszeit war es wieder so weit: Schön dekorierte Buden, aus denen es herrlich nach Bratäpfeln, gebrannten Mandeln und Glühwein duftet, zauberten weihnachtliche Stimmung in die Innenstadt von Bad Driburg.

Rund um das erste Adventswochenende fand in diesem Jahr von Donnerstag, 30. November bis Sonntag, 3. Dezember, der Bad Driburger Adventsmarkt in der festlich geschmückten Fußgängerzone statt. Viele Vereine beteiligten sich mit eigenen Ständen auf dem Adventsmarkt und sorgten für gute Stimmung wie im Biwak der KG Rot-Weiße Garde. Viele fleißige Helfer hatten hier Hand angelegt, um aus einem Zelt einen Ort mit heimeliger Atmosphäre zu schaffen. Beheizt und einladend durch Glühweinduft und Reibeplätzchen wurde hier so manche Stunde plauschend und genießend verbracht. Da konnte es schnell mal vorkommen, dass die letzten Gäste erst zu später Zeit sich weinselig auf den Heimweg machten. Aber was wäre so eine Location auf dem Adventsmarkt, wären da nicht die vielen ehrenamtlichen Helfer die immer wieder für ein ganz besonderes Flair und beste Stimmung sorgten.

Auch das designierte Dreigestirn mit Prinz Maximilian I., Bauer Johannes I., die Jungfrau Olivia I. und ihren Prinzenführer Günther Schopp sowie das frisch gekrönte Kinderprinzenpaar mit Ihrem Prinzen Erwin I. der ideenvoll Sportliche und seiner Prinzessin Elina I. die kreativ Tanzende sowie die Pagen Oskar und Jonas konnte man dort antreffen, um ihren karnevalistischen Gästen Reibeplätzchen, Glühwein und Kinderpunsch zu kredenzen.

Ein herzlicher Dank gilt all den Rot-Weißen und freiwilligen Helfern, die sich einbrachten und es ermöglichten, dass auch in diesem Jahr wieder die KG Rot-Weiße- Garde ein Teil des Adventsmarktes sein konnte.

Bild: v.l.n.r. Peter Kunkel, Suzan Ochmann, Charly Heising, Uwe Rohde

Schreibe einen Kommentar